命門 — mingmen

Praxis für Physiotherapie und chinesische Medizin

Strukturelle Körpertherapie

Die Strukturelle Körpertherapie ist eine ganzheitliche Therapieform, die Körper und Psyche zum Gegenstand hat und Indikationen aus beiden Bereichen erfolgreich zu behandeln erlaubt. Die Wurzeln dieser Arbeit liegen in der strukturellen Integration nach Dr. Ida Rolf, in der Hakomi-Methode und in der Weiterentwicklung der psychosomatischen Traumatherapie nach Dr. Peter Levine durch Eric Wolterstorff und Herbert Grassmann.

Nach dem Erkennen der körperlichen Struktur beginnt das Ausbalancieren bzw. Neuorganisieren körperlicher Haltungseinschränkungen und Gewohnheiten. Durch gezielte Berührungen und Arbeit am Bindegewebe durch den Therapeuten schaffen wir einen bewussteren Zugang nach innen.

Im Laufe des achtsamen Entdeckungsprozesses wird deutlich, dass Körper und Geist untrennbar verbunden sind. Dies schafft die Möglichkeit einer tiefen Innenschau und die Integration in eine natürlichere und harmonische ausgeglichene Körper- und Geisteshaltung.